Sie sind hier:Aktuelles & Presse»Presseerklärungen»Presseerklärungen 2015

Der Einzelhandelsverband Hessen-Nord e.V. lehnt die Pläne eines Innenstadt-Outlets in
 Rotenburg ab.

Der Einzelhandelsverband lehnt eine Ansiedlung des Lebensmittelkonzerns Kaufland auf dem ehemaligen Hornbach-Gartencenter in Lohfelden ab.

Der Förderverein Pro Nordhessen veranstaltet jährlich ein Herbstevent zu jeweils aktuellen Themen und herausragenden Fragen zur Entwicklung der Region, in diesem Jahr zur "Zukunft des Handels". Digitalisierung, Demografischer Wandel und Online-Handel sowie verändertes Verbraucherverhalten - die Strukturen im Einzelhandel befinden sich im Umbruch. Sowohl die Versorgung auf dem Land als auch die Attraktivität der Innenstädte sind von den Auswirkungen betroffen. In Zusammenarbeit mit dem Einzelhandelsverband Hessen-Nord e.V. stellen wir im Dialog mit betroffenen Unternehmen und Verbänden Lösungsansätze und Perspektiven vor.

Die Veranstaltung beginnt mit einem Einführungsvortrag von Sandra Emmerling, Partnerin und Prokuristin von Lademann & Partner, die als Regionalverantwortliche für Hessen die Situation in Nordhessen kennt und einordnen kann. Danach werden ausgewählte Gäste mit unterschiedlichen Perspektiven zum Thema von Frau Marie-Luise Cardell / Hessischer Rundfunk interviewt, die für eine anschließende Podiumsdiskussion auf der Bühne Platz nehmen. Zu dieser Veranstaltung am

Donnerstag, den 12. November 2015
um 17.30 Uhr (Einlass 17.00 Uhr),
EAM GmbH & Co. KG,
Monteverdistraße 2, 34131 Kassel

laden wir herzlich ein. Weitere Informationen entnehmen Sie dem beiliegenden Programm. Um Anmeldung bis zum 05. November 2015 mit beiliegendem Antwortformular wird gebeten.  Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

Programm

Anmeldung

Suche